Hotline UGRS International

Telefon:
06151 / 1366-837

Montag bis Freitag:
09:30 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
(Ortszeit Frankfurt)

Kontakt
Online-Anfrage

Weitere Informationen

LVR®

Laser Vaginal Rejuvenation®

7

Besonderheiten unserer Behandlung

Sie befinden sich auf unserer alten Homepage.
Die aktuellen Informationen finden Sie auf der neuen Website des Deutschen Zentrums für Urologie und Phalloplastische Chirurgie:

Behandlungen

Die Besonderheiten unserer Arbeit sind:

  • weit hervorstechende Operationserfahrung
  • herausragende Ergebnisse
  • internationale Spitzenposition
  • neue, effizientere Operationstechniken
  • geringes Risiko dank umfangreicher Erfahrung

Die Mitglieder unseres Instituts, allen voran Dr. Konstantinides, sind international bekannte und äußerst respektierte Spezialisten auf dem Gebiet der urogenitalen-rekonstruktiven Chirurgie.
Patienten aus aller Welt suchen uns auf und werden von uns erfolgreich behandelt.

Scheidenplastik ist der alte Begriff, LVR die Moderne.

Die Besonderheiten liegen hierbei im Detail. Straffung der Vagina klingt zunächst einfach und komplikationslos, ist aber alles andere als das.

Die „alte“ Scheidenplastik ist ein Verfahren, bei dem der Chirurg den vaginalen Muskelschlauch klassisch mit Skalpell (oder unspezifischem Laser) und Faden zu straffen versucht. Dabei kann es zu schmerzenden Narben und Verletzungen des Darmes kommen, zudem durch die gute Durchblutung bedingt, zu umfangreichen Hämatomen mit Störungen der Wundheilung.

Oftmals wurde und wird der äußere Intimbereich nicht berücksichtigt, sodaß die Diskrepanz innen zu außen mehre Jahre beträgt.

LVR ist anders und moderner. Bei LVR wird mittels einem eigens entwickelten Lasersystems schonend und risikoarm sowohl der innere als auch auch der äußere weibliche Intimbereich inklusive Bereich Vagina-After verjüngt und gestrafft. Durch den Einsatz des Lasers ist ein sehr präzises Arbeiten möglich und der Eingriff fast unblutig geworden. Die Heilungsphase verkürzt sich entsprechend deutlich.