Hotline UGRS International

Telefon:
06151 / 1366-837

Montag bis Freitag:
09:30 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
(Ortszeit Frankfurt)

Kontakt
Online-Anfrage

Weitere Informationen

Blasenschließmuskel / Inkontinenzbehandlung

5

Worauf ist bei der Operation zu achten

Sie befinden sich auf unserer alten Homepage.
Die aktuellen Informationen finden Sie auf der neuen Website des Deutschen Zentrums für Urologie und Phalloplastische Chirurgie:

Behandlungen

Der Einbau eines AMS 800 Systems ist ein diffiziler Eingriff, der genaue Fachkenntnis verlangt, damit das System einwandfrei funktionieren kann.

Zudem ist darauf besonderes Augenmerk zu legen, dass das System von außen nicht sichtbar ist um dem Patienten zu ermöglichen, ein Leben ohne Einschränkungen führen zu können.

Dies beginnt bereits bei der Planung der Operation, also bereits bei der Wahl des Einschnittes. Bei unserer Technik gibt es lediglich einen einzigen feinen Einschnitt genau unterhalb des Penis, der in der Regel sehr gut verheilt und später nicht mehr sichtbar ist. Auch den Flüssigkeitsbehälter bringen wir über diesen Schnitt ein. Ein weiterer Schnitt in der Leiste ist bei unserer Technik nicht erforderlich. Die Gefahr, dass dieser Schnitt sichtbar ist oder dabei wichtige Strukturen verletzt werden entfällt damit.

Für den optischen Erfolg und das langfristige Ergebnis ist ein zügiges und geübtes Vorgehen aller Beteiligten sowie die optimale Vorbereitung des künstlichen Blasenschließmuskels zwingend erforderlich.

Es ist enorm wichtig und die Grundvoraussetzung für einen dauerhaften Erfolg, dass das Operationsgebiet sehr zügig, präzise und atraumatisch präpariert und vorbereitet wird. Sollte unsauber oder zu traumatisch operiert werden, besteht die Gefahr, dass die Harnröhe beschädigt wird und dadurch eine Verengung oder Fistelbildung resultiert. Auch muss die richtige Manschette gewählt werden.

Beim Einbau des Pumpmechanismus ist darauf zu achten, dass die Schläuche und insbesondere die Pumpe dauerhaft an die richtige Position gelegt werden. Insbesondere dann, wenn nicht nur ein Blasenschließmuskel wegen Inkontinenz sondern zusätzlich Schwellkörperimplantate zur Behebung einer Impotenz Verwendung fanden.

Die Schläuche müssen optimal positionert werden um unsichtbar zu bleiben und die Hoden nicht zu drücken.

So schön und erleichternd die normale Funktion nach dem Einbau der AMS 800e wieder ist, so unangenehm und folgenreich kann es werden, wenn die Operation in schlechter Qualität durchgeführt wurde.