Hotline UGRS International

Telefon:
06151 / 1366-837

Montag bis Freitag:
09:30 - 12:30 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
(Ortszeit Frankfurt)

Kontakt
Online-Anfrage

Weitere Informationen

Schwellkörperimplantate

3

Welche Schwellkörperimplantate verwenden wir

Sie befinden sich auf unserer alten Homepage.
Die aktuellen Informationen finden Sie auf der neuen Website des Deutschen Zentrums für Urologie und Phalloplastische Chirurgie:

Welche Schwellkörperimplantate verwenden wir

Es stehen der Medizin verschiedene Arten von Schwellkörperimplantaten zur Verfügung die theoretisch verwendet werden können.

Da unserer umfangreichen Erfahrung nach nur sogenannte hydraulische Schwellkörperimplantate in der Lage sind, die natürliche Funktion der Erektion optimal nachzuahmen, von außen nicht sichtbar sind und somit die Patientenzufriedenheit damit am größten ist, verwenden wir ausschliesslich hydraulische Schwellkörperimplantate.

Der angenehme Nebeneffekt: Die durch Schwellkörperimplantate meist bedingte Penisvergrößerung im schlaffen Zustand (die die Patienten in aller Regel sehr begrüßen) wirkt bei hydraulischen Schwellkörperimplantaten absolut natürlich und nicht seltsam künstlich wie z.B. festen Implantaten.

Funktionsweise:

Unsere hydraulischen Schwellkörperimplantate bestehen aus zwei Schwellkörperzylindern, einem Pumpmechanismus sowie einem Flüssigkeitsbehälter.

Die Schwellkörperzylinder werden in die vorhandenen Penisschwellkörper eingeschoben. Sie übernehmen deren Funktion.

Der Pumpmechanismus (für die Auslösung einer Erektion) wird unsichtbar im Hodensack (unten hinten) positioniert.

Das Flüssigkeitsreservoir liegt im unteren Bauchraum (kein weiterer Schnitt im Bauch bei unserer Technik erforderlich !, Einlage über den Hauptschnitt unterhalb des Penis).

Wenn eine Erektion vom Patienten gewünscht ist, wird über den Pumpmechanismus die Flüssigkeit (Wasser, isotonisch) in die Schwellkörperzylinder gepumpt. Der Penis wird größer und fester.

Meist verwenden wir die Implantate aus der 700ter Serie der Firma AMS, sie ergeben unserer Erfahrung nach die besten Ergebnisse und dürfen als „Goldstandard“ bezeichnet werden:

Die AMS 700 Serie bietet eine natürlicher wirkende Erektion und eine stärkere Erschlaffung als zweiteilige oder biegsame (feste) Implantate. Diese hoch entwickelten, dreiteiligen Prothesen sind auffüllbare Implantate, die in einer Vielzahl von Modellen und Größen erhältlich sind und so individuelle Passgenauigkeit garantieren. Das gesamte System ist im Körper verborgen und von außen nicht sichtbar.

Die AMS 700 Serie bietet zudem eine InhibiZoneTM: Eine antibiotische Oberfläche und eine spezielle Mikrobeschichtung aus Parylene, die eine verminderte Abnutzung, größere Verlässlichkeit und längere Haltbarkeit der Zylinder garantiert.

Die AMS 700 Serie ist ideal für Männer, die sich eine natürlich aussehende Erektion und eine natürliche wirkende Erschlaffung wünschen.

(Fotos mit freundlicher Genehmigung von AMS)